Mittwoch, 4. Juli 2012

Produktvorstellungen, Gründe dafür, Glaubwürdigkeit

Hey ihr Lieben,

heute möchte ich wieder mal meine Meinung zu einem bestimmten Thema sagen.
Man kennt es von Youtube sowie auch von vielen Blogs. Die Produkt- und Firmenvorstellungen, ich mache es auch öfter. Mir ist heute wieder mal etwas aufgefallen und nun möchte ich darüber schreiben. Ich war auf Kleiderkreisel unterwegs und entdeckte eine mir bekannte Bloggerin. Ich habe bei ihr bisschen gestöbert und habe so verdammt viele Dinge entdeckt die sie zum vorstellen auf ihrem Blog kostenlos bekommen hat. Ich konnte mich erinnern, dass sie darüber ziemlich viel gutes sagte und bin dann auf ihren Blog gegangen um mir die Reviews anzusehen. Dabei viel mir auf wie "begeistert" sie doch immer von den Produkten war und wie sie meinte, sie würde sie jeden Tag benutzen und könnte nicht mehr ohne. Hmm.. Im Kleiderkreisel stand meist kaum benutzt, einmal geswatcht und solches Zeug. Kann ja sein, dass man irgendwann seine Meinung ändert, aber bei so viel Zeug? Ich möchte sie auf keinen Fall schlecht machen oder sagen wer das ist, weil es einfach so viele Leute machen.
Ich selbe sage auch nie "nein", wenn ich eine Anfrage bekomme und wenn ich mich selber für etwas interessiere frage ich nach. Und ja ich möchte es gar nicht bestreiten, natürlich freue ich mich darüber ein neues Produkt zu erhalten, aber ist das der Sinn der Sache? Einfach viel Schminke abstauben und was muss man dafür tun? Paar nette Dinge darüber schreiben. Ich finde nicht. Ich kann auch verstehen, wenn manche das nicht machen wollen, ich tue es aber. Ich freue mich einfach, wenn ich ein Produkt erhalte um es testen zu dürfen und mir eine Eigene Meinung darüber bilden zu dürfen. Ich freue mich dann einen Post darüber zu machen und einfach meine Meinung zu sagen. Ich war bislang auch immer ehrlich und es ist normal, dass nicht immer nur gute Produkte dabei sind und das habe ich bis jetzt immer erwähnt.
Wenn aber Leute eine Produktvorstellung machen und dabei einfach nur sehr viel lügen und gar nicht richtig auf das Produkt eingehen, dann denke ich mir, dass sie einfach nur auf kostenlose Schminke scharf sind und ihre Leser dafür belügen. Ich finde das ziemlich dreist und sehe es einfach so oft.
Ich glaube nicht, dass ihnen die jeweilige Firma einredet gutes darüber zu schreiben und selbst wenn, wäre es dreist. Wegen solchen Leuten verlieren andere die Glaubwürdigkeit wenn es um solche Reviews geht und das ja irgendwie zurecht. Ich überlege auch immer wegen solchen Leuten zweimal, ob ich das jetzt glauben soll, was jemand schreibt oder sagt. Wäre doch toll, wenn jeder ehrlich wäre und so könnte man neue und bislang unbekannte Marken, Produkte entdecken und wenn einer Sagt, dass das Produkt einfach Top ist, warum nicht auch probieren? Aber so? Naja...

LG

Kommentare:

  1. Tja, vielleicht haben die Damen Angst, dass sie dann nichts mehr zugeschickt bekommen. Dumm ist es allemal...

    AntwortenLöschen
  2. Voll meine Meinung.. aber es gibt nunmal solche Leute!

    AntwortenLöschen
  3. Krass, gesponsorte Produkte verkaufen und so zu lügen geht meiner Meinung nach gar nicht!!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin total deiner Meinung.
    Ich bekomme auch Anfragen,suche mir die Firmen allerdings aus von denen ich die Anfragen annehme. Und "lügen" werde ich für keine Firma,wenn mir an einem Produkt etwas nicht passt dann äußere ich dieses auch.Schließlich können diese Firmen auch nur dann etwas ändern wenn man seine wahre Meinung zu dem Produkt sagt, lügen bringen denen garnichts und glaubwürdig ist es dann auch nicht mehr.

    Ich finde Blogger die für Firmen lügen und das kommt dann auch noch raus,total unglaubwürdig und solche Blogs würde ich dann auch nicht mehr lesen oder folgen.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  5. Ach.. mich würde jetzt ja interessieren wie der Username bei KK ist :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja... auch schon des öfteren beobachtet: normale Proben als "Gewinn" tarnen oder "Firma so und so hat mir was zum testen geschickt..." und dann schön das gesponsored-Wort unter den Blogeintrag setzen. :-D

      Löschen
  6. Krass - würde mich mal schwer interessieren wer das war. Schreibst mir ein Kommi dazu? Wird eh erst sichtbar wenn ichs freischalte, von daher seh ichs dann und lösch es dann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde ich unheimlich gerne tun, weil diese Person es verdient hätte, aber ist nicht meine Art, würde mich schlecht dabei fühlen. ^^ Ich glaube sowas erkennt man auch sofort. Einfach mal drauf achten, wer immer total begeistert ist. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. HAHA es sind unglaublich viele die immer begeistert sind :-D ist es eine bekanntere bloggerin? ^^
      sonst würde ich auch gern den vorschlag von bella in betracht ziehen mit dem kommentar der nicht veröffentlich wird *hüstel*

      Löschen
    3. Nein, ich werde noch schwach!! :D aber ich kann es einfach nicht tun.. habe es mir versprochen
      bei allen die immer begeistert sind würde ich mir 2 mal überlegen ob es glaubwürdig ist

      ich hoffe dass ihr sie auch mal bei Kleiderkreisel findet ist ja nicht besonders "groß" :P

      also ich denke der eine oder andere wird sie auf alle fälle kennen
      hat jetzt aber nicht die größte Leserzahl..aber schon ne Menge :)

      Löschen
    4. hmm... bin es etwa ich? :-D

      was verkauft sie denn so? ^^

      Löschen
    5. Genau, aus dem Grund möchte ich es nicht sagen ^^ haha
      ich erinnere mich nicht an alles was sie verkauft, aber es war hauptsächlich Schminke :)

      Löschen
  7. Ich denke auch man sollte seine ehrliche Meinung zu den Produkten sagen, da es den Firmen ja darum geht um zu sehen was evtl noch verbessert werden müsste.

    Und ich finde es genauso schlimm gesponsorte Produkte zu verkaufen!!!!!! Denn es geht ja nicht darum mit dem Blog möglichst viel Geld zu machen. Verschenken oder verlosen ist in Ordnung, aber nicht verkaufen.

    AntwortenLöschen
  8. Das ist irgendwie echt heftig. Die Leute, welche Gratisprodukte bekommen, sollten doch wenigstens den Firmen gegenüber, bzw den Lesern, so fair sein und die Produkte auch wirklich bewerten. Klar, der Firma schadet es nicht wenn sie nur positives schreibt, aber was ist dann mit den Leuten die das Produkt kaufen. Dass man es aber dann auch noch verkauft, etwas dass man gratis bekommen hat, finde ich irgendwie etwas unverschämt. Wenn man solche Sachen los werden will gibt es einen Abfalleimer oder, bei Kleider, Kleidersammelstellen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dauer schadet ja das selbst der Firma. Wenn ich mir dann so ein Produkt kaufe und es sich als schlecht entpuppt, kaufe ich dort wahrscheinlich nicht mehr ein. Aber wenn gesagt wird.. das Produkt ist gut und das hier eher nicht, dann kann man damit besser umgehen

      Ja, das sehe ich genauso :/

      Löschen
  9. Ich wollte nur mal kurz sagen, dass dein Paket angekommen ist:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, danke, dass du bescheid sagst. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Ich finds auch dumm, dann Unwahrheiten zu schreiben. Ich hab noch nicht so wahnsinnig viele Produkte getestet, aber ich schreib immer ehrlich ob und was ich gut fand.
    Solche Aktionen wie von der bestimmten Bloggerin führen echt dazu, dass das alles unglaubwürdig wird und zeigt, dass es echt nur darum geht möglichst viel gratis abzustauben und am besten am Ende noch damit Geld verdienen. Geschmacklos!

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde es echt unmöglich, so dreist zu sein. Wenn man schon etwas vorstellt, dann sollte man auch wenigstens ehrlich sein. Das ist doch Betrug ! Ich versuche selber ehrlich zu sein und erwarte es auch von anderen Bloggern ! Ich finde es aber gut, dass du das Thema angesprochen hast :-)

    AntwortenLöschen